Ohne Worte

…oder: Ein sehr leises Frühstück!

Zum Abschluss unserer Projekttage gab es frische Brötchen, Margarine, Käse und Wurst, Marmelade und Nutella -so weit, so gut.

Nun zur Aufgabe:Tut euch zu zweit zusammen. Jeder macht für seinen Partner ein Brötchen nach dessen Geschmack zurecht. Und ganz wichtig: Ihr dürft nicht sprechen!

Was für eine Atmosphäre… Aufmerksamkeit, Interesse am Anderen, fragende Blicke, ruhige Gesten, freundliche Fingerzeige, hilfsbereite Tischnachbarn – und heilige Stille. Ich glaube es ist seeehr lange her, dass einer von uns entspannter gefrühstückt hat. Einfach ein tolles Erlebnis!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s