Fotos & Videos

Auf dieser Seite versuchen wir alles rund um unsere Schulhunde zu dokumentieren, ob in der Ausbildung, der Fortbildung, im Unterricht oder einfach nur einmal privat…

Viel Spaß beim Betrachten und Schauen…

 

Private Impressionen

 

 Bilder von Luna

 

Bilder von  Phalène

 

Bilder von Raquel

 

Respekt – Woche 

Respektvoller Umgang miteinander – was wir von Hunden lernen können!

 

Sportprojekttage

Spiel & Spaß mit Hund 2012

73 Kommentare zu “Fotos & Videos

    • liebe lena,
      vielen, vielen dank für deinen kommentar!! ich hab mich riesig gefreut. ganz dicker drücker – deine frau tölle 🙂
      ps: ich freu mich auf dich und auf die „arbeit“ mit dir und luna und phalène…

  1. raquel ist ein super hund! ich freue mich mit ihr zu spielen und zu arbeiten. sie ging süß, und ich freue mich auch mit ihr auf die wiese zu gehen und bei ihr zu sein!

  2. liebe lena, tut mir sehr leid – aber ich verleihe meine hunde nicht… komm lieber zu mir in die schule, da kannst du ganz viel mit den beiden machen. warte ab, wir sind ja gerade erst am anfang! vielleicht kann deine freundin ja mal mitkommen – wir schauen, ok? frag mich nach den ferien! bis dahin… LG

  3. hey, lena, kein stress, wir sehen uns wieder am 9. januar! und luna kommt dann am dienstag wieder mit zur schule. ok? du kannst also ganz entspannt silvester feiern – 2012 ist zwar ein neues jahr, aber mit deiner alten lehrerin 🙂
    und hier noch ein kleiner tipp: für mehr mailverkehr gib doch bitte oben in das adressatenfeld toelle@pjs-hueckelhoven.de ein, im ganz normalen mailprogramm, nicht auf der schulhund-seite! dann kommen die mails zu mir nach hause (und dann können nicht immer alle mitlesen, was wir so schreiben…wäre vielleicht nicht verkehrt, oder?). LG!

  4. Liebe Hundeflüsterin,

    mit großer Begeisterung lese ich Deine Website und freue mich, dass Du mit Anita Balser Deinen Horizont erweitern möchtest. Wenn ich darf, würde ich Dich gerne begleiten, denn Fotomotive gibts dann bestimmt genug.

    LG der Hundevisualisierer

  5. danke. ich hab eine rakete für dich angemacht und ich bin heute besser drauf. alles geht heute besser – und ich glaube so ein bisschen, dass ich das jahr 2012 überlebe

  6. weiß ich nicht. er geht nicht an, aber ich gucke heute oder morgen, dass er wieder in ordnung ist. ich kann nur sagen: vielleicht ist er heute oder morgen wieder ok. ich kann es dir nicht versprechen, ok? ich schreibe es dir, wenn er wieder ok ist. bis dann

    • hey, das freut mich riesig, dass es dir immer besser geht!! was meinst du damit, dass du irgendwas halb weißt? meinst du deinen pc? he, und ist das eigentlich ok, dass du an mamas laptop bist?? weiß sie das? nicht dass sie dir den kopf abreißt, wenn sie dich erwischt… das wäre echt schade, denn du hast einen hübschen kopf 🙂

  7. ok. ich weiß ein bisschen warum er nicht angeht, also mein pc. und sie weiß es nicht, die ist nicht da, die ist arbeiten. meine sis und mein bruder sind bei freunden und mein papa bei meiner oma und opa, die sind alle erst in einer stunde da und meine mama in 2 stunden. also keine sorge, ich kriege das hin. keine angst ok?

  8. ja, ist alles noch dran und nein, sie hat mich nicht gesehen, alles ok. wir sehen uns in 5 tagen, oder? und luna in 6 tagen. mein pc ist fast wieder ok.

    • hey-ho, da bin ich aber froh… na dann, bis in 5 tagen, und grüße von luna, sie kommt nächsten dienstag! ich bin mächtig neugierig auf was auch immer du für herrn franken und mich hast…

  9. das ist was schönes. liebe grüße von ayko, das ist mein hund. ich kann dir mal ein foto mitbringen. ich bringe mein handy mit und zeige dir dann ein bild vom ihm, ok? lena

    • hey, tut mir leid, hab dich erst gerade entdeckt – OK!!! 🙂 hast du denn jetzt auch eine email-adresse, über die wir schreiben können? sowas wie „lena.o@t-online.de“ oder so?

  10. danke, ich habe eine. und danke, das war auch schön. ich könnte öfter hingehen… naja, bis dann. ich schreibe mir die adresse nachher auf und morgen schreibe ich damit, ok?

    • hey, liebe lena, ist direkt komisch, mal einen tag nichts von dir zu hören… ich hab mich so daran gewöhnt, mit dir zwei, drei sätze zu „reden“, dass mir richtig ein bisschen was fehlt heute… ich hoffe es geht dir gut. noch eineinhalb tage – wir sehen uns – LG!

    • aber klar!! ich fand auch schade, dass wir das gestern nicht mehr geschafft haben – da fehlt dann einfach was. vielleicht fangen wir nächste woche einfach mal mit ´ner spielerunde an, was hältst du davon?

  11. tut mir leid, dass ich nicht gekommen bin, ich musste mal wieder babysitter spielen von 8 bis 13, ich habs heute erst erfahren, tut mir echt leid

  12. dass wir mal die zwei stunden rausgehen auf den schulhof oder so mal auf einer wiese spielen oder auf dem sportplatz oder mal alle sparzieren oder so

    • aber klar! war deins nicht das ganz pinke, zweite reihe, zweites bild? ich hab bei einigen die buchstaben nachgeschrieben, damit man die wörter etwas besser lesen kann. und geh mal bei phalène im tagebuch gucken…

  13. mach ich… nein, meins ist es nicht, ich hatte glaube ich ein ganz lila gehabt, und ein blaues. das blaue hab ich. ich frage john nochmal am montag.

    • dann tut´s mir super leid – da war ein lila dabei, das war etwas kaputt, da hatte der stift durchgedrückt – ich hatte gedacht, ich hätte zwei von dir… gefällt dir denn der brief?

  14. ja, ist schön.
    kriegen wir unseren biotest montag wieder? und können wir mal über die hunde einen test schreiben, also was wir wissen, wie wir uns verhalten müssen und so weiter … und wir machen doch die hunderassen. ich übe mehr dazu und schreibe die rassen auf, ich hab schon 40. mal sehen wie viele ich am montag habe, ich mach noch mehr

    • muss mal sehn… erst müssen alle ihren schulhund-hefter in ordnung bringen. und dann müssen wir schauen, was ihr lernen könnt und wissen solltet. und dann… 🙂 kommt der test, ok?

    • was soll ich dir raten…? sag mir was los ist, vielleicht kann ich dir dann was sagen… schreib einfach. solange du schreibst, weiß ich, dass du noch nicht explodiert bist…

  15. noch nicht ok. wie soll ich es beschreiben. mal sehen. mein bruder und meine schwester sind beide sauer und lassen alles an mir aus und naja das nervt. die kommen immer und nerven mich

  16. nein kann ich nicht die kommen mir immer hinterher das einzige was zu machen ist mich im bad oder toilette einzusperren. ja ich habe ein eigenes zimmer und wenn ich nein sage kommen sie trotzdem rein

  17. ach und meine mama hat gestern die hundebilder von luna und unsere karten und meinen brief angeschaut. und wir wollen uns auch vielleicht einen whippet kaufen, das ist wieder etwas gutes. was hältst du denn davon?

    • hallo, meine liebe, schön, dass du deine geschwister „überlebt“ hast 🙂
      du hast mich gestern gefragt, ob ich einen rat für dich hätte, damit es zuhause nicht so stressig ist. habe ich!! aber das machen wir nicht hier, auf der hunde-seite, sondern in ruhe, wenn wir uns sehen, ja? das mit dem hund… ich kann da auf die schnelle nix zu sagen. was ist mit ayko? … lass uns darüber reden, ok? wir sehn uns ja morgen. erinnere mich – ich bin alt und vergesslich, das weißt du ja… 🙂

  18. ja ich weiß. und ayko behalten wir, warum? denkst du, wir geben ihn ab oder was? ja ich habs überlebt, indem ich raus gegangen bin. ich war bis 1:33 weg

  19. vielleicht kaufen wir uns nächste woche oder danach oder danach einen whippet, auch einen welpen. wir waren uns heute 4 stück anguckenn – einer sieht aus wie luna und einer wie phaléne aber nur ganz dunkel ein schwarzer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s